Tipps für die Babyfotografie

Tipps für´s Newborn & Baby-Shooting

Tipps

Wann ist der beste Zeitpunkt für das Shooting?

Neugeborene Babys fotografiert man am besten innerhalb der ersten zwei Lebenswochen. In dieser Zeit sind die Neugeborenen noch sehr schläfrig und lassen sich gut in die speziellen Posen legen, was oft den besonderen Zauber der Fotos beim Newborn Shooting ausmacht. Natürlich sind nicht alle Babys gleich. Manche sind mit acht Tagen schon sehr wach, andere schlafen mit drei Wochen noch tief und fest. Doch die Wahrscheinlichkeit, dass das Baby beim Shooting gut mitmacht, ist in den ersten 14 Tagen größer.

Auch von älteren Babys kann man noch zauberhafte Fotos machen. Meldet Euch einfach so schnell wie möglich, falls Euer Baby schon da ist! Manchmal sind noch Lücken im Kalender und ich kann Euch noch mit einschieben. Bei der Babyfotografie mit Babies über 14 Tage entstehen oft wunderschöne Wachbilder und man kann auch ohne die typischen neugeborenen Posen schöne Babyfotos machen. 

Was sollen wir anziehen? Müssen wir unsere Zimmer vorbereiten?

Das allerwichtigste vorweg: Kleidet euch so, dass ihr euch wohlfühlt. Eure Zimmer dürfen nach Wochenbett aussehen und müssen nicht extra aufgeräumt werden. Wichtig sind Fenster für natürliches Licht und ein gemütliches Sofa oder Bett.
Für euer Baby braucht ihr auch keine bestimmten Accessoires. Das Bettchen, eine Decke und Kuscheltier reichen vollkommen aus.

Sind Eltern und Geschwister Teil des Fotoshootings?

Sehr gerne sogar! Neben den Bildern von eurem Baby nach Wunsch, können auch Fotos von ihm mit Mama und Papa, dem Geschwisterkind und natürlich euch als Familie entstehen. Dazu tragt ihr am besten ein etwas aufeinander abgestimmtes und gebügelte Outfits wie einfarbige Oberteile. Das Make-up der Mama sollte dezent sein.

Wo findet das Shoting statt?

Natürlicher Weise findet das Shooting bei euch zu Hause statt. Einfachhalber deswegen, da eine gewohnte Umgebung ein natürliches Ambiente bietet. Sollte kein ausreichender Platz vorhanden sein, können Shootings auch gern in anderer Locations, wie einem Studio, stattfinden. 

Was solltet ihr vorbereiten?

  • Wenn das Shooting bei euch zu Hause stattfindet, dreht bitte die Heizungen in der Wohnung auf, damit eurem Baby schön warm ist. Wir machen die Bilder im hellsten Raum in der Wohnung. 25 Grad Zimmertemperatur sind ideal.
  • Legt bitte die Dinge raus, die mit auf die Bilder sollen. Gern bringe ich Decken und Accessoires mit(wenn nicht vorhanden), aber es gibt ja bestimmt einen Lieblingsteddy oder ähnliches
  • Zieht euer Baby etwa eine halbe Stunde vor dem Termin aus und wickelt es in eine Decke, damit es sich daran gewöhnt und stillt es idealerweise kurz vor dem Shooting, damit es ruhig schläft. Versucht, dass es nicht zu viel vor dem Shooting geschlafen hat.
  • Eure Hände werden öfter mit im Bild sein. Daher sollten diese gepflegt sein.
  • Falls euer Baby trockene Hautschüppchen hat, cremt oder ölt es bitte vor unserem Fotoshooting nicht ein. Es ist einfacher die trockene Haut in der Bildbearbeitung zu entfernen, als die glänzenden Stellen, die durch Öle entstehen.

 

Schreibmir doch einfach eine Nachricht

und lass uns über deine Wünsche und Vorstellungen sprechen

Mobil:        +49 176 22 11 77 38

Email:         info@dkpicture.de

Adresse:     Rippiener Straße 32 / 01217 Dresden

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner